Werner Engelmann
Werner Engelmann
fluechtlings theater- kleiner-prinz.de Werner Engelmann
   fluechtlings     theater-kleiner-prinz.de WernerEngelmann

 

 

Zur Eröffnung dieser Website

 

 

 

Diese private Website veröffentlicht Dokumente des Betreibers und von Usern des FR-Forums, die zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt wurden.

Gemeinsam ist diesen Usern das Engagement um den Erhalt der liberalen Ausrichtung eines traditions- und verdienstreichen Mediums wie die FR. Ebenso die Besorgnis um ein zunehmendes Eindringen von Usern in dieses Forum mit provokatorischen und denunziatorischen Absichten gegenüber anderen Usern. Diese Website spiegelt die persönlichen Erfahrungen dieser User wider.

 

Anlass für die Eröffnung waren einerseits öffentliche Beleidigungen gegen diese User (vom "Community-Team" der FR auch auf mehrfache Hinweise hin nicht verhindert), andererseits vielfache Unterbrechung der Kommunikation untereinander durch Löschung von Beiträgen, die auf dieses Problem verwiesen und die in keiner Weise gegen die Netiquette verstießen.

 

Ein demokratischer Diskurs lebt von Transparenz, Offenheit und Glaubwürdigkeit.

Kritik zu ertragen und sich ihr zu stellen ist demnach für Menschen, die in der Öffentlichkeit wirken, eigentlich eine Selbstverständlichkeit.

Betreiber und einstellende User dieser Website fühlen sich diesen Grundprinzipien des demokratischen Gedankenaustauschs, im Sinne von herausragenden Persönlichkeiten der Frankfurter Rundschau, wie Karl Gerold und Karl-Hermann Flach, verpflichtet. Es ist ihre Absicht, diese auch auf privatrechtlicher Ebene zu verteidigen.

 

Die Dokumente sind chronologisch angeordnet.

Ihre Einstellung erfolgt prinzipiell erst nach ausreichendem zeitlichen Abstand, um eine offene Auseinandersetzung um die aufgezeigte inhaltliche Problematik zu ermöglichen.

Bis dato (27.7.2020) kann von einem Eingehen auf diese Problematik seitens des "Community-Teams" allerdings nicht gesprochen werden.

 

--------------------------------------------------------------------------

 

Die folgenden Beiträge spiegeln einen kleinen Teil der Diskussion von Januar und Februar 2020 wider, in dessen Folge dieser Teil der Website eröffnet wurde:

 

 

User: HFF

 

 

HFF ­-> Werner Engelmann  - 20. Januar 2020:

Danke für diesen Kommunikationsweg!

 

--------------------------------------

 

Auszug aus Versuchen dieses Users, das "Community-Team" auf diese Problematik und unberechtigte Löschung von Kommentaren des Users Engelmann hinzuweisen:

 

Artikel:

An die Shoa muss erinnert werden - immer wieder (FR, aktualisiert, 27. Januar 2020)

https://www.fr.de/meinung/auschwitz-holocaust-muss-erinnert-werden-immer-wieder-13500363.html)

 

HFF (-> Chaim) - Removed

"Community", müssen Sie das sich selbst und Foristen, die ganz eindeutig den rassistischen Strömungen unangenehm sind, antun lassen? Merken Sie wirklich nicht, was da abgeht?

 

HFF -  Removed

Ich wäre an der Antwort Engelmanns höchst interessiert, aber wie Sie sehen, wurden erneute Merkwürdigkeiten aus shnaiderlains Tastatur freigeschaltet und der hinterfragte Beitrag, der sicherlich wichtig wäre, nicht.

 

HFF (-> Chaim) - Removed

"Es gibt heute eine neue Form des Antisemitismus. Man nennt das die „Vernichtung“ der jüdischen Identität. Man könnte es auch „Verleugnung jüdischer Identität“ nennen. Das machen Sie gerade." -

Akzeptieren Sie, daß mir Antisemitisms unterstellt wird?

Vermögen Sie, zu erfassen, wie verletzend das ist, wenn man zu denen gehört, die so engagiert und erfolgreich gegen Antisemitismus in dieser Gesellschaft gewirkt haben, wie ich?

Wieso darf ein Forist Aussagen so ungeniert umdeuten und andere damit diffamieren?

"Community", welchen Beleg benötigen Sie noch?

 

HFF - Removed

Was soll denn dieser komplette Unfug? Davon ist nichts richtig! (Der Kommentar von Werner Engelmann, auf den sich das "Kompliment" von "Pragmatiker" ("Paradebeispiel für gruppenbezogene Diffamierung") fehlt bzw. ist nicht im Kommentarteil erkennbar.)

 

HFF
(...) Ich bitte Sie, Werner Engelmanns und meine Beiträge freizugeben.

 

------------

 

 Bezug: Artikel:

Rüsselsheim: Mutter von ausgesetztem Baby muss in extremer Not gewesen sein,aktualisiert: FR, 22.1.2020
https://www.fr.de/rhein-main/kreis-gross-gerau/ruesselsheim-ort29367/ruesselsheim-mutter-ausgesetztem-baby-muss-extremer-gewesen-sein-13454293.html

 


"Pragmatiker"-> HFF
Ihr Kommentar war ein Paradebeispiel für gruppenbezogene Diffamierung.

 

Elbiz Kashmore ->Pragmatiker
Damit kennt er sich aus. Seine Kernkompetenz sozusagen ...

 

HFF->Guest , 21.1.2020          Removed

Sehen Sie, "Community ", das meint @WernerEngelmann mit seinem nicht freigeschalteten Hinweis an Stefan Stukenbrok. Da tummeln sich mittlerweile unzählige Figuren, die ganz offenkundig das Ziel verfolgen, die positiven Aspekte dieses Forums zu zertrümmern und eine Absenkung auf niedrigstes Niveau (MM etc.) herbeizuführen. Sie verzichten wohl bewußt darauf, die ernstzunehmenden Teilnehmer im Forum zu halten und scheinen nicht zu merken, was hier abgeht.

 

 

--------------------------------------------------------------------------

 

User: Adamas

 

Nachricht, 19.2.2020:
Vielen Dank zunächst an HFF für die Einladung zu diesem Gästebuch und an Werner Engelmann für die Bereitstellung; mit Grüßen aus der Charente-Maritime! Hier nun also mein Sammelsurium gelöschter Kommentare in der FR, wobei ich eher den Algorithmus von Disqus als die Moderation im Verdacht habe, nichts freizugeben, was irgendwie Nazis erwähnt.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Engelmann